· 

Zu vegan & tempelig

Zum ersten Mal seit Don Khon musste ich heute Morgen nicht sofort wieder packen, sondern konnte mein Zeug einfach mal liegen lassen. Vormittags bin ich dann los gelaufen zur anderen Seite der “Stadtmauer” (ich dachte hier gäbe es tatsächlich eine Stadtmauer wie in Xi’an, aber es gibt lediglich einen Fluss / Graben und Mauerreste an den Ecken oder einigen Gates) in einen kleinen Park. Schon auf dem Weg dorthin habe ich gaaanz viele Tempel gefunden und little did I know war das auch alles, was ich hier den ganzen Tag sehen würde. Also habe ich Tempel, Tempel und Tempel gesehen, gefolgt von anderen Tempeln...spannend, nicht wahr? Leider gibt es in Chiang Mai auch noch UNGLAUBLICH viele vegane Restaurants, was mich sehr überfordert hat, weil ich nicht wusste, in welches ich gehen sollte. Ich hätte dafür nicht einmal auf HappyCow schauen müssen, denn an jeder Ecke findet man gefühlt mindestens zwei Mal das Wort vegan in irgendeiner Form. Also habe ich einen Thai Tee und Mocha Shake getrunken, ein paar neue Bilder hochgeladen und meine Mom schonmal neugierig gemacht auf das ultra coole Souvenir, das ich ihr gekauft habe. Anschließend bin ich wieder ins Hostel, habe ein bisschen Netflix geschaut und gewartet, dass der Night Market aufmacht. Endlich hat er das dann auch getan, aber er war gar nicht so spektakulär und mit Einkaufen wollte ich sowieso noch warten bis ich in Bangkok bin. Abends sind wir dann Essen gegangen und das wars auch schon so ziemlich mit dem heutigen Tag. Ich finde es witzig, dass Thailand irgendwie unerwarteterweise exakt meine Erwartungen erfüllt, das war bis jetzt in noch keinem Land der Fall. Eine dieser Erwartungen war beispielsweise, dass es sehr touristisch ist, vor allem jetzt, da ungefähr JEDER Mensch der Welt hier ist und Winterurlaub macht. Fun Fact: Bangkok ist die meistbesuchte Stadt der Welt! 


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Petra (Mittwoch, 08 Januar 2020 13:02)

    Ich dachte Chiang Mai ist der Traum schlechthin...von Strand ist in Blog auch nicht die Rede...gibt es 2 Chiang Mais �